Wer weiß es noch, vor vielen Jahren, am 20 Mai 2004 (Christi Himmelfahrt), fand in Stuttgart ein spektakuläres Event statt. Die “smart roadster Himmelfahrt” Der Hochseil Artist Johann Traber fährt mit einem Smart auf zwei Seilen den Stuttgarter Fernsehturm hoch.

Wer hätte das gedacht, habe es eigentlich total vergessen. Beim Durchforsten meiner Festplatten nach Bildern die ich evtl. für Fotomontagen gebrauchen könnte, bin ich auf Bilder gestoßen von einem großen Event in Stuttgart vor 10 Jahren.

Damals kam es im TV und auch fast alle Zeitungen berichteten davon. “Die smart roadster Himmelfahrt” !! Naja, in jedem Fall habe ich da noch so ca. 70 Bilder gefunden von denen ca. 50 zumindest als Erinnerung brauchbar sind. Teilweise mit einer Videocam fotografiert, also net die beste Qualität, aber brauchbar.

Aber in diesem Fall ist die Technik ja Nebensache, wichtig ist alles in bildern anschauen zu können um einen Eindruck des Rekordversuchs zu bekommen.

Naja, um was ging es da eigentlich? Das Web ist voll damit deshalb kurz und bündig. Der Weltbekannte Hochseilartist Johann Traber wollte einen neuen Weltrekord aufstellen und fuhr mit einem Serienmäßigen Smart Roadster auf zwei Stahlseilen den Stuttgarter Fernsehturm hoch. Oben angekommen machte er noch einen Handstand im Smart.

Es war ein Megaspektakel und mächtig was los. Ja, der Weltrekordversuch ist geklückt, auch wenn die Behörden das Ziel von 100 Meter über dem Boden auf 53 Meter gekürzt haben. Insgesamt war es ganz interessant mal so etwas anzusehen. Das ganze Ding wurde 3 Monate vorbereitet, so das dann auch alles Sicher war. Ich denke da hat Johann Traber schon viel spektakulärere Hochseil Stands hingelegt.

Erwähnen sollte ich eigentlich auch das gleichzeitig zum Weltrekord Versuch ein Smart Roadster Treffen auf der Veranstaltungswiese stattgefunden hat, wirklich viele waren aber auch nicht da. So weit wie ich im Internet recherieren konnte waren 30 000 Besucher erwartet und 15 000 sind in etwa gekommen.

 

Fotos  “smart roadster Himmelfahrt” weitere Bilder folgen – bin noch am suchen und auffüllen der Webseite

Die Bilder, die ihr hier seht, sind nicht bearbeitet und mit einer uralten billigen Consumer- oder Video- Cam gemacht. Also nichts besonderes, aber dafür eine schöne Erinnerung. Um alle Bilder Größer zu betrachten, einfach auf eines der Bilder klicken..