BurnOut Simulation Kawasaki ZRX 1100R Eddie Lawson Edition mit Anke

Aufwendige Bildbearbeitung aus einem ganz normalem Foto

Das i Tübfpfelchen nach einem Bike Shooting- Leben einhauchen!

Das verwendete Foto zu diesem Bild entstand in einem lustigem Outdoor Bike Shooting.

Damit alles so Real wie möglich aussieht wurde das Original Bild in sehr viele Teile und Ebenen zerlegt. So gab es mehrere Ebenen wie: Hintergrund, Beine, Stiefel, Reifen, Auspuff, Stoßdämpfer, Schwinge, Krümmer, Boden usw. Am Hinterrad wurde Bewegung simuliert und die anderen Ebenen der Teile die sich nicht drehen dürfen wieder davor gesetzt. Beine und Motorrad wurden perspektivisch verzerrt um einen schöneren Look zu bekommen. Zwischen den vielen Ebenen wurde per Hand Rauch eingezeichnet bis er Real ausgesehen hat. Störende Elemente wie Fehler in der Mauer, Himmel und Ständer wurden entfernt und passend wieder eingesetzt. Man sieht es dem Bild nicht an, aber es ist relativ aufwendig umzusetzen, da sehr genau gearbeitet wird. Man soll ja ein Poster mit über 1 Meter Breite drucken können ohne das die Qualität darunter leidet.

Anke - Kawasaki ZRX 1100R Eddie Lawson Replica - Drive ART de Bike Shooting

Kawasaki ZRX 1100R Eddie Lawson Replica – Bike Shooting mit Anke bei Backnang Rems Murr Kreis

Tipp zum Vorher / Nachher Slider: Einfach mit gedrückter Maustaste, oder bei mobilen Geräten mit dem Finger über das Bild wischen um die Bilder zu vergleichen. Unter den blinkenden Punkten befinden sich weitere Informationen. Einfach ausprobieren. Viel Spaß beim anschauen.

Entfernen und neu Einfügen störender Elemente wie Wand, Ständer, Feuer ect.
Lichteffekte und Farbton Anpassung für schöne Effekte.
Schwinge, Stoßdämpfer, Bremssattel, Auspuff, Wand und Stiefel wurden freigestellt um Rauch Effekte dahinter einzufügen um um Drehung des Rades zu ermöglichen.
Perspektivische Verzerrung für coolen Look
Zeichnen und nachträgliches einfügen von künstlichem Rauch

Vorher  / Nachher - Vergleich
Vorher  / Nachher - Vergleich
Entfernen und neu Einfügen störender Elemente wie Wand, Ständer, Feuer ect.
Lichteffekte und Farbton Anpassung für schöne Effekte.
Schwinge, Stoßdämpfer, Bremssattel, Auspuff, Wand und Stiefel wurden freigestellt um Rauch Effekte dahinter einzufügen um um Drehung des Rades zu ermöglichen.
Perspektivische Verzerrung für coolen Look
Zeichnen und nachträgliches einfügen von künstlichem Rauch

Vorher  / Nachher - Vergleich
Vorher  / Nachher - Vergleich
  • Fotografie 50%
  • Elemente entfernen 5%
  • Freistellen 30%
  • Effekte 15%

Hier geht es zurück zur Übersicht

Viel Spaß beim anschauen.

zurück zum Portfolio